Air Jordan 6 „Hare“ – Release-Infos

Air-Jordan-6-Hare-CT8529-062

Artikel aktualisiert am 21.02.2021. Das Warten hat sich gelohnt. Ursprünglich für einen Release an Ostern angekündigt, machte Covid-19 auch beim Air Jordan 6 “Hare“ eine Verschiebung notwendig. Inzwischen rückt das neue Release-Datum immer näher. Damit verbunden ist ein Flashback in das Jahr 1992, in dem der Colorway erstmals auf dem AJ7 das Licht der Sneakerwelt erblickte. 

Auch Bugs Bunny mag Jordans

Es gibt zugegeben viele legendäre Air Jordan 6 Releases. Als 1992 der Air Jordan 7 „Hare“ erschien, da machte dieser vor allem dank eines zum Superbowl geschalteten Werbeclips mit Michael Jordan und Bugs Bunny auf sich aufmerksam. Später folgte dann noch der „Space Jam“-Kinofilm. Heutzutage würde eine solche Kampagne natürlich online viral gehen.

An dieser Stelle befindet sich externer Inhalt von YouTube. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen. Du bist damit einverstanden, dass personenenbezogene Daten and Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Verspäteter Release des AJ6 „Hare“

Bei Jordan fand man, dass der gesichtsträchtige Hare-Colorway auch auf anderen Silhouetten funktionieren dürfte. Nachdem erst zuletzt der AJ7 „Hare 2.0“ erschien, folgt nun mit der Corona-typischen Verzögerung der AJ 6 „Hare“. Als Kontrast zum weißen Leder-Upper und dem grauen Suede findet sich der legendäre Hare-Print unter anderem auf der halbtransparenten Zunge und auf den Innensohlen. Die als Karotte getarnten Lace Locks lockt ganz bestimmt nicht nur Bugs Bunny an. Ein lilafarbener Jumpman sowie Highlights im klassischen Infrared runden den Style dieses AJ6 ab, der gleichzeitig auch in GS-Größen erhältlich sein wird.

Air-Jordan-6-Hare-CT8529-062
  • Stylecode: CT8529-062
  • Preis: 199 Euro
  • Release-Datum: 5.6.2020
Air-Jordan-6-Hare-CT8529-062
Air-Jordan-6-Hare-CT8529-062

Credits: Jordan, @hanzuying

Marcus Wessel

Marcus Wessel

Marcus Wessel lebt und arbeitet als freier Redakteur in Köln. Er ist seit über 20 Jahre Teil der Sneakerszene. Seit 2012 betreibt er den Blog Sneakerzimmer, der sich mit den Themen Turnschuhen und Reisen befasst. Journalistische Erfahrung sammelt er bei verschiedenen Print- und Online-Medien. Seine Sneaker-Leidenschaft geht bis auf die 90er-Jahre zurück und auf Modelle wie den Nike Air Max 1 und später den Asics Gel-Lyte III. Seine Lieblingsstadt ist New York und sein liebstes Hobby das Kino.