Asics Gel-Kayano 14 History

Asics Gel-Kayano 14 1202A056-109 Titel

Artikel aktualisiert am 08.03.2023. Aus dem Hause Asics gibt es zahlreiche legendäre Laufschuhe. Der Gel-Kayano 14 ragt dennoch aus dieser Vielzahl heraus und das aus mehreren Gründen. Seit seinem Debüt im Jahr 2008 blickt der Sneaker auf eine spannende und auch wechselvolle Geschichte zurück. Inzwischen scheint er aber auf dem bisherigen Höhepunkt seiner Beliebtheit angekommen zu sein. Wenn das kein Grund ist, um sich mit ihm einmal näher zu beschäftigen?

Die „Geburtsstunde“ des Gel-Kayano 14

Seine Zahl deutet es schon an. Eigentlich ist der Asics Gel-Kayano 14 scheinbar nur eine Version unter vielen. Tatsächlich geht die Geschichte des Kayano bis in das Jahr 1993 zurück. Damals erschien der erste Gel-Kayano als moderner Laufschuh, der letztlich eine ganze Modell-Dynastie begründen sollte. Vater des Kayano ist Namensgeber Toshikazu Kayano, der am Forschungsinstitut in Kobe arbeitete und von Asics seinerzeit den Auftrag bekam, mal eben den besten Laufschuh aller Zeiten zu entwickeln. Nach knapp einem Jahr lag das Ergebnis vor und es überzeugte sowohl die Asics-Führung als auch die Running-Community. Bei Komfort und Laufgefühl setzte der „Neue“ Maßstäbe. Fast 50.000 Paare des Kayano wurden daher bereits im ersten Jahr verkauft.

Asics Gel Kayano 14 White Pure Silver Heel Lateral 1201A019-104
Asics Gel-Kayano 14 White/Pure Silver

Wir überspringen nun einige Generationen und landen schließlich im Jahr 2008. Damals launchte Asics den Gel-Kayano 14. Auch hier ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. Die Fachzeitschrift „Runner’s World“ zeichnete den Asics Gel-Kayano 14 aufgrund seiner verbesserten Performance-Werte umgehend als „Laufschuh des Jahres“ aus. Mit seiner Gel-Dämpfungstechnologie und seinem einzigartigen Stützsystem sorgte er für einen weiteren Leistungsschub. Auch deshalb war er bei Läufer*innen äußerst beliebt.

Aktuell verfügbare Asics Gel-Kayano 14:

    Das Comeback des Gel-Kayano 14

    Bis die Silhouette aber auch unter Sneakerheads und für die Streetwear-/Fashion-Crowd interessant wurde, sollten aber noch einige Zeit vergehen. Zu Beginn der 2010er-Jahre waren nämlich eher andere Modelle wie der Gel-Lyte III gefragt. Wahrscheinlich war der Gel-Kayano 14 mit seiner futuristischen Ästhetik ganz einfach seiner Zeit noch etwas voraus. 2020 nahm das Comeback dann aber konkrete Formen an. Verantwortlich dafür war vor allem Designer Kiko Kostadinov, der schon lange mit den Japanern zusammenarbeitete und der nun den Gel-Kayano 14 für seine neue Collabo auswählte. Er erkannte früh das Fashion-Potenzial des Sneakers, der mit seiner Ästhetik der späten 2000er Jahre den Trend zu Millennial-Runnern anheizen sollte.

    Asics Gel Kayano 14 Weiss Orange 1201a019-106 On feet
    Asics Gel-Kayano 14 White/Orange

    The hype is real

    Der performance-lastige Retro-Style des Gel-Kayano 14 mit seiner „shiny“ Optik, der luftigen Mesh-Basis und den glänzenden Tiger Stripes, die wie ein Blickmagnet funktionieren, bestimmt derzeit die Richtung im Sneaker Game. Das zeigen auch unsere Sneaker Trends 2023. Gleichzeitig hat es Asics verstanden, den Wert und das Image des Gel-Kayano 14 durch Collabos und limitierte Releases gezielt zu erhöhen. Besonders gehypt wurde die Zusammenarbeit mit dem kanadischen Designstudio JJJJound. Auch wenn ihre Gel-Kayano 14-Entwürfe inzwischen für ein Vielfaches auf den bekannten Plattformen gehandelt werden, so sind optisch doch recht ähnliche Colorways nun auch über everysize erhältlich.

    JJJJound x Asics Gel-Kayano 14 On feet Outfit
    JJJJound x Asics Gel-Kayano 14

    Der Frühling steht vor der Tür. Und dafür ist ein leichter Retro-Runner wie der Asics Gel-Kayano 14 eigentlich die perfekte Wahl. Sein moderner Running-Style wird 2023 die Richtung bei Streetwear und Fashion mitbestimmen. Das scheint sicher.

    Asics Gel-Kayano 14 1202A056-109 On Feet
    Asics Gel-Kayano W White/Midnight

    Credits: JJJJound, Asics, Asphaltgold, Schrittmacher

    Tags