Tom Sachs x NikeCraft General Purpose Shoe

Tom Sachs x NikeCraft General Purpose Shoe Dark Sulfur DA6672-700 Titel

Wenn US-Künstler Tom Sachs und Nike gemeinsame Sache machen, dann ist ihnen die Aufmerksamkeit nicht nur der Sneaker-Welt sicher. Mit dem General Purpose Shoe entwarf Sachs ein neues Nike-Modell, das vor allem eines sein sollte: Alltagstauglich oder wie es eine Werbung ironisch auf den Punkt brachte „boring“. Der langweilige Sneaker erscheint schon bald in einem für Sachs-Verhältnisse neuen Colorway.

Die Tom-Sachs-und-Nike-Story

Wenn der New Yorker Künstler Tom Sachs bei einem Sneaker-Projekt seine Finger im Spiel hat, dann ist Spannung und Hype praktisch garantiert. Immerhin zählt der von Sachs designte „Mars Yard“ zu den Holy Grails vieler Sneakerheads. Für ein neues Paar werden auf den bekannten Plattformen utopische Preise bezahlt. Sachs ist ein echtes Multitalent mit einer ganz eigenen kreativen Vision. So sehr es seinem Ego schmeicheln dürfte, dass der von ihm entworfene Nike zu den wertvollsten Modellen der letzten 20 Jahre gehört, so sehr widerspricht dieser Hype seiner Philosophie. Denn eigentlich wollte Sachs einen Schuh designen, der alltagstauglich, tragbar und langlebig ist. Der Sneaker sollte mit jedem Outfit kombinierbar sein und nicht einem kurzfristigen Modetrend folgen. Ihm war es wichtig, dass die Leute seine Schuhe auch tragen und diese nicht nur in eine Vitrine stellen.

Tom Sachs x NikeCraft General Purpose Shoe Dark Sulfur DA6672-700 Tom Sachs Outfit Portrait

Ein „langweiliger“ Sneaker von Tom Sachs

Während diese Idee beim „Mars Yard“ bekanntlich nicht wirklich der Realität entsprach, so stehen die Chancen bei seinem neuen Sneaker doch um einiges besser. Der NikeCraft General Purpose Shoe trägt Sachs‘ zentrale Idee bereits im Namen. Sachs wollte einen Alltags-Sneaker entwerfen und keine Resell-Trophäe. Auch deshalb kündigte er frühzeitig an, dass es vom General Purpose Shoe regelmäßig Restocks geben wird. Das sollte die Reseller abschrecken, was allerdings nur zum Teil geklappt hat. Eine ähnliche Strategie hatte seinerzeit auch Ye mit seinen Yeezy-Drops. Dass sich es um einen langweiligen Sneaker handelt wie es das Artwork andeutet, ist ebenfalls Teil der ganz eigenen Vermarktung dieses Modells.

Tom Sachs x NikeCraft General Purpose Shoe GPS DA6672-200 Poster Boring

Vintage-Style beim „Dark Sulfur“

Nach einem ersten Restock des „Studio“-Colorway folgt nun der deutlich auffälligere „Dark Sulfur“. Dessen curry-farbenes Knit-Upper matcht perfekt mit der Vintage-inspirierten Midsole. Zusammen mit der schwarzen Waffle-Sohle und dem weißen Swoosh ergibt das einen cleanen, zeitlosen Look. Dass es sich um ein Tom Sachs-Design handelt, würde man auch ohne das Co-Branding auf der Zunge des Sneakers sofort erkennen. 

„Creativity is the enemy“ lautet die Punchline für den neuen General Purpose Shoe. Das ist natürlich ebenfalls ironisch und im Fall von Tom Sachs pures Understatement. Dennoch hat er einen Sneaker geschaffen, der das Versprechen einlöst, was beim Mars Yard (2.0) seinerzeit aus den bekannten Gründen scheitern musste. Ein Sneaker für jeden Tag, langlebig, zeitlos.

Tom Sachs x NikeCraft General Purpose Shoe Dark Sulfur DA6672-700 Lateral
  • Stylecode: DA6672-700
  • Preis: 110 Euro
  • Release-Datum: 1. September (NikeCraft), 2. September 2022 (Global Release)
Tom Sachs x NikeCraft General Purpose Shoe Dark Sulfur DA6672-700 Toebox

Credits: Nike

Tags