Sneaker für breite Füße

sneaker für breite füsse

Kein Fuß ist wie der andere. Manche sind extrem breit, andere sehr schmal. Manche haben einen Plattfuß, andere wiederum einen Knick- oder Hohlfuß. Letzteres ist das exakte Gegenteil eines Senk- oder Plattfußes. Die Vermutung, dass nicht jeder Sneaker für jeden wirklich optimal sein kann, liegt daher sehr nahe. Selbst wenn man zu Einlagen oder anderen Hilfsmitteln greift, gibt es Modelle, die für jemanden mit breiten Füßen allein aufgrund ihres Schnitts und ihrer Passform eher ungeeignet sind. Wir möchten Euch in diesem Guide zunächst einmal das Phänomen der breiten Füße erklären, auf seine Ursachen eingehen und dann die für breite Füße am besten geeigneten Sneaker-Modelle vorstellen.

New Balance Sneaker für breite Füße

Folgende New Balance Modelle fallen eher breit aus:

New Balance 574

    >> Alle New Balance 574 entdecken

    New Balance 990

      Nike Sneaker für breite Füße

      Nike Air Force 1

        >> Alle Nike Air Force 1 entdecken

        adidas Sneaker für breite Füße

        adidas NMD

          >> Alle adidas NMD entdecken

          adidas Hamburg

            Vans Sneaker die breit ausfallen

              >> Alle Vans Old Skool entdecken

              Vielfältige Ursachen für breite Füße

              Es gibt zunächst nicht die eine Ursache oder Erklärung, wieso jemand einen besonders breiten Fuß hat. In vielen Fällen ist eine solche Form des Fußes einfach angeboren und hängt von der Ausprägung der Fußknochen und damit des Skeletts ab. Auch Übergewicht kann durch Fettablagerungen die Fußform verbreitern. Etwas Ähnliches gilt für Wasserablagerungen, wie sie vor allem bei älteren Menschen vorkommen. Hinzu kommen noch bestimmte Bewegungsmuster, die über viele Jahre einen Einfluss auf die Füße haben können.

              Medizinisch lassen sich verschiedene Arten von Fehlstellungen unterscheiden. Dabei ist der Spreizfuß zusammen mit dem Senk- oder Plattfuß eine sehr verbreitete Abweichung vom gesunden bzw. idealen Fuß. Beim Spreizfuß ist der vordere Bereich des Fußes breiter als gewöhnlich, was an der Spreizung der Mittelfußknochen liegt. Viele Menschen haben auch nur einen besonders breiten Ballenzeh. Der sogenannte „Hallux valgus“ lässt sich leicht durch eine äußere „Beule“ am großen Zeh erkennen, die dadurch entsteht, dass sich der große Zeh in Richtung der anderen Zehen neigt. Ein „Hallux valgus“ entsteht meist über eine sehr lange Zeit.

              Beim Senk- oder Plattfuß flacht sich die natürliche Wölbung mit Mittelfußbereich ab. Der Plattfuß ist dabei nur eine extreme Form des Senkfußes. Hier liegt der gesamte Fuß am Boden auf. In den meisten Fällen kommt ein Plattfuß von Fehlbelastungen der Füße, einer schwachen Fußmuskulatur oder von falschen Schuhen. Auch deshalb ist es wichtig, Sneaker zu finden, die für Menschen mit breiten Füßen geeignet sind.