Turnschuhe und Rapmusik waren immer schon eine stimmige Kombination. Daran hat sich auch 32 Jahre nach Run DMC’s „My A.D.I.D.A.S.“ nicht viel geändert.

ANTIFUCHS

Ähnlich sieht das auch die 28 jährige Berliner Newcomerin Antifuchs. Sneaker gehören für die maskierte Rapperin zum A und O ihres Outfits und auch in ihren Texten stilisiert sich der #AntiArmy-MC gern durch ihre Klamotten. Am 30. März erscheint ihr Debütalbum „Stola“, wir trafen uns mit ihr zum Gespräch.

Kannst du dich noch an deinen ersten Sneaker erinnern?
Ich muss 11 oder 12 Jahre alt gewesen sein. Mein erstes Paar war ein Sponsoring meiner Eltern, nachdem ich sie überzeugt hatte, dass diese Sneaker ihren hohen Preis wert wären und ich sie hüten würde, wie meinen Augapfel. Wenn ich das erzähle, hört es sich so easy an, aber es war tatsächlich jahrelange Überzeugungsarbeit. Dabei heraus gekommen sind Nike Air Force 1 in low (white/varsity red). Vom ersten Tag an hab ich sie gehegt und gepflegt und Dreckspritzer ganz liebevoll mit einer Zahnbürste abgeputzt. Sie existieren heute noch, liegen aber irgendwo bei meinen Eltern rum. Trotzdem liebe ich sie wie am ersten Tag und glaube, dass ich sie beim nächsten Heimatbesuch unbedingt mal wieder raus kramen werde.

„Ich habe mein verdientes Geld gleich wieder in Sneaker investiert“

Wie entstand deine Liebe zu Turnschuhen überhaupt?
Ich bin ein kleines Fashion-Victim was das angeht. Schuhe sind für mich ein zentraler Aspekt meines Outfits. Und seit meiner Jugend stecke ich irgendwie in der HipHop-Kultur fest, da hat man ja schon fast keine andere Wahl, als sich auch mit Sneakern zu beschäftigen. Während meines Studiums habe ich nebenbei bei Snipes gearbeitet. Ich glaube, zu der Zeit war es auch am schlimmsten bei mir, denn ich habe mein verdientes Geld meistens gleich wieder in Sneaker rein investiert. Insgesamt war es aber eine perfekte Work-Life-Balance, weil ich mich nicht nur hobbymäßig mit Sneakern beschäftigen konnte, sondern auch beruflich. Ich glaube, in die Sneakerhead-Schublade passe ich deshalb schon ganz gut rein.

antifuchs

„Mein Herz schlägt für Jordans“

Welche Brand hat dich in den letzten Jahren nachhaltig beeindruckt?
Mein Herz schlägt definitiv für Jordans. Ich liebe es, wenn Schuhe nice aussehen und bequem sind, außerdem steckt Geschichte hinter diesen Sneakern. Vor allem die 1er und 11er haben es mir angetan. Aber auch 5er, 6er, 7er… Ach komm, was soll’s, im richtigen Colorway mag ich sie alle! Aber da ich klamottentechnisch viele Styles ausprobiere und No-Gos wie Nikes zu einem adidas Anzug vermeide, bin ich auch in meiner Sneaker Wahl nicht ausschließlich auf eine Brand fixiert und mag vor allem nice Classics oder flashige Colorways.

Auf welches Release freust du dich in diesem Jahr besonders? Die Jordan Brand hat ja auch schon sehr gut vorgelegt und wird im Laufe der nächsten Monate einiges nachzuschießen wissen.
11er Jordan high Concord! Für den würde ich mich prügeln!

Welche Sneaker trägst du aktuell am häufigsten und warum?
Timberland 6 inch Classic Boots. Ich weiß, es sind keine Sneaker, aber im Winter führt für mich kein Weg daran vorbei. Dann noch das adidas Pro Model in weiß. Den habe ich schon ein bisschen länger, er ist schön eingelaufen. Ich trag ihn, wenn es draußen matschig ist und ich einen Sneaker anziehen will. Dann heule ich bei einem Fleck nicht so rum. Und zu guter letzt: Nike More Uptempo 97 Urban Haze. Ich wollte schon lange mal einen Uptempo rocken und in diesem Olivgrün hat man einfach das Gefühl, man hätte T-Rex an den Füßen. Der Schuh ist einfach mächtig. Nices Tragefühl.

antifuchs

„Die Sneaker sind immer das wichtigste Outfit-Element“

Welcher Schuh funktioniert denn auf der Bühne für dich am besten?
1er oder 11er J’s. Leichte Schuhe, die trotzdem eine gute Festigkeit haben. Die trage ich aber nicht ausschließlich und probiere daher vieles aus. Ich achte hauptsächlich darauf, dass es für die Bühne bequem ist.

Wie wichtig ist die Sneakerwahl bei deinem Outfit?
Grundsätzlich stimme ich die Sneaker auf jedes Outfit ab, aber es kommt auch oft vor, dass es umgekehrt ist, weil ich ein bestimmtes Paar anziehen will. Das Gesamtpaket muss stimmen, aber die Sneaker sind auf jeden Fall immer eines der wichtigsten Outfit-Elemente!

Antifuchs auf Instagram: instagram.com/antifuchsofficial

photos: Antifuchs

Autor: Amadeus Thüner

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*