Limitierter Release am 20. Mai 2019!

Auch wenn der adidas UltraBoost 19 nun bereits seit einigen Monaten erhältlich ist, so erscheint erst jetzt der erste Consortium-Drop der „geupdaten“ Running-Silhouette. Genau genommen sind es drei UltraBoost 19, farblich angelehnt an unterschiedliche adidas-Klassiker und exklusiv erhältlich in jeweils einem anderen Markt (Nordamerika, Europa, Asien). Damit erklärt sich auch der Zusatz „Continent Pack“.

adidas-consortium-ultraboost-19-release-2019-4
adidas Consortium UltraBOOST 19 inspiriert von EQT-Releases aus den 90er Jahren  
  • Homage an 90er Jahre EQT Modelle
  • Stylecodes: EE7517 (EU-Release)
  • Preis: 220 Euro
  • Release-Datum: 20.5.2019

Trefoil-Kenner wird die Inspiration dahinter natürlich sofort ins Auge springen. So wurde der europäische UltraBoost 19 den weiß-grünen EQT-Modellen aus den 90er-Jahren nachempfunden

adidas-consortium-ultraboost-19-eqt-release-2019-5


adidas-consortium-ultraboost-19-release-2019

  • Aus Archiv: SL 80 OG
  • Stylecodes: EE9447 (US-Release)
  • Preis: 220 Euro
  • Release-Datum: 20.5.2019

Nicht ganz so leicht zu durchschauen ist dagegen die US-Version. Hier ließen sich die Consortium-Designer vom blau-goldenen OG-Colorway des adidas SL 80 inspirieren.

adidas-consortium-ultraboost-19-sl80-release-2019-1


adidas-consortium-ultraboost-19-release-2019-2
adidas Consortium UltraBOOST 19 als Homage an den ZX9000 OG
  • Erinnert an ZX9000 OG
  • Stylecodes: (Asien-Release)
  • Preis: 220 Euro
  • Release-Datum: 20.5.2019

Der türkisfarbene „Asia exclusive“ erinnert wiederum an den ZX9000 OG.

adidas-consortium-ultraboost-19-zx9000-release-2019-3

Der gesamte Drop ist Teil einer neuen Consortium-Serie, die dem legendären Torsion-Erfinder Jacques Chassaing gewidmet ist. Man darf also noch auf weitere Consortium-Releases in den nächsten Monaten gespannt sein.

Photos: adidas

Total
0
Shares
Autor: Marcus Wessel