Hender Scheme x adidas ZX 4000 4D

Hender-Scheme-adidas-zx-4000-4d

Artikel aktualisiert am 12.04.2020. Nachdem adidas mit den ersten ZX 4000 4D-Releases, nicht nur bei Kai Pflaume bereits für viel Aufsehen gesorgt hat, bekommt das futuristische Modell nun ein Premium-Makeover verpasst. Verantwortlich dafür ist die japanische Marke Hender Scheme, deren aus hochwertigem Leder handgefertigten Sneaker absolute Meisterstücke sind. adidas kennt die Arbeit der Japaner, die zuvor bereits verschiedene Drei-Streifen-Klassiker wie den Superstar, den Micropacer oder auch den NMD R1 auf ihre Weise interpretieren durften.

  • handgefertigt
  • Release-Datum: 22.06.19
  • Preis: 350 €
  • Stylecodes: F36048 (weiß), F36147 (schwarz)

Hender Scheme adidas ZX 4000 4D F36048

Hender Scheme adidas ZX 4000 4D F36147

Auch bei den beiden ZX 4000 4D sind die typischen Hender Scheme-Elemente auf den ersten Blick erkennbar. Dazu gehört zu allererst das pflanzlich gegerbte Leder, das vor allem bei dem weißen Colorway deutlich hervorsticht. Der schwarze ZX 4000 4D wirkt im direkten Vergleich etwas unscheinbarer. Hier wurde das Leder größtenteils schwarz eingefärbt, wodurch es sich kaum vom Rest des Uppers abhebt. Auch die roten Nähte des weißen ZX 4000 4D – eines von vielen Details – sind hier schwarz. Ein goldenes Hender Scheme-Branding findet sich bei beiden Sneaker auf den Innensohlen. Die Sohle entstand erneut unter Einsatz der Digital Light Synthesis-Technologie. Von adidas wurde der Release inzwischen für den 22. Juni bestätigt. Der Schuh wird 350 € kosten.

Hender Scheme adidas ZX 4000 4D F36048

Hender Scheme adidas ZX 4000 4D F36147

Hender Scheme ist eine Brand, die in Europa leider viel zu oft noch auf Unverständnis oder Unkenntnis stößt. Das ist angesichts der von den japanischen Veredelungsspezialisten gelieferten Premium-Qualität sicherlich etwas enttäuschend. Natürlich kann ein Hender Scheme-Sneaker schon aufgrund seines Preises kein Massenprodukt sein. Aber wie wäre es, auf manch einen Hype-Release oder Großeinkauf im Sale zu verzichten und dafür auf ein echtes Meisterstück aus dieser Stil-Manufaktur zu sparen? Das ist zugegeben eine rhetorische Frage.

Hender Scheme adidas ZX 4000 4D F36048

Hender Scheme adidas ZX 4000 4D F36147

Photos: adidas

Marcus Wessel

Marcus Wessel

Marcus Wessel lebt und arbeitet als freier Redakteur in Köln. Er ist seit über 20 Jahre Teil der Sneakerszene. Seit 2012 betreibt er den Blog Sneakerzimmer, der sich mit den Themen Turnschuhen und Reisen befasst. Journalistische Erfahrung sammelt er bei verschiedenen Print- und Online-Medien. Seine Sneaker-Leidenschaft geht bis auf die 90er-Jahre zurück und auf Modelle wie den Nike Air Max 1 und später den Asics Gel-Lyte III. Seine Lieblingsstadt ist New York und sein liebstes Hobby das Kino.