Nike Air Max Plus 3 „Hyper Violet“ – Release-Infos

nike-air-max-plus-3-hyper-violet-release-titelbild

Der Air Max Plus 3 wird gerade von einer neuen Sneakerhead-Generation entdeckt. Fans der ersten Stunde durften sich zuletzt über den Release des OG freuen. Auf den Air Max Plus 3 „Hyper Blue“ folgt Ende November mit dem „Hyper Violet“ ein nicht weniger starker Colorway, dessen sommerliche Farb-Power auf dem Upper besonders gut zur Geltung kommt.

  • Stylecode: CJ9684-003
  • Preis: 180 Euro
  • Release-Datum: 30.11.2019
nike-air-max-plus-3-hyper-violet-CJ9684-003-1

Sommer-Vibes treffen auf Air Max History

Wenn man den Nike Air Max Plus 3 so sieht, glaubt man kaum, dass der Sneaker bereits vor über 20 Jahren Air Max-Fans begeisterte. Selbst heute wirkt sein Design schließlich noch sehr modern. Wie sehr die aggressive Air Max-Silhouette den Nerv vieler Sneakerheads trifft, zeigt nicht zuletzt der große Erfolg des Air Max Plus (TN1). Von diesem dürfte auch der Air Max Plus 3 nun profitieren. Zumindest scheint sich auch der Nach-Nachfolger innerhalb kürzester Zeit für Nike zu einem echten Erfolgsmodell zu entwickeln.

nike-air-max-plus-3-hyper-violet-CJ9684-003

Der neue „Hyper Violet“ bringt ordentlich Farbe auf das Upper des Air Max Plus 3. Der sommerliche Farbverlauf von Gelb und Orange zu Violett mit den ebenfalls violetten Overlays ist ein echter Hingucker. Das Gleiche gilt für die Rückseite des Sneaker mit seinem futuristischen Heel Cage, an dem sich weiter oben schwarzes Leder anschließt. Ein weiteres Erkennungszeichen des Air Max Plus 3 ist die dreigeteilte Midsole. Auf die beiden kleineren Fenster im Vorderfußbereich folgt eine durchgängig sichtbare Air Unit im Fersenbereich. Bewährt hat sich zudem der Mix aus Mesh, Leder und den schmalen Gummi-Streifen am Heel Cage, die ebenso wie die Midsole mit einem „Tuned Air“-Branding versehen wurde. Auch das macht den Air Max Plus 3 zu einem Sneaker, der garantiert auffällt.

Nike-Air-Max-Plus-3-Hyper-Violet-CJ9684-003
Nike-Air-Max-Plus-3-Hyper-Violet-CJ9684-003

Credits: Nike, @whatwalkerwears

Tags