Nike Dunk Low Disrupt 2

Nike Dunk Low Disrupt 2 Titelbild

Im vergangenen Jahr stellte Nike den Dunk Low Disrupt vor, der sich vor allem an die weiblichen Dunk-Fans richtete. Nun folgt das Update vom Update mit dem Dunk Low Disrupt 2, der als Unisex-Modell ziemlich gut funktionieren dürfte. Dabei hilft auch, dass sich die Nike-Designer mehr von der Original-Silhouette inspirieren ließen. Wir werfen einen Blick auf die Premieren-Colorways des Newcomers.

Update 29.1.: Neue Release-Termine

Der Dunk Disrupt will „back to the Roots”

Auf den ersten Blick ähnelt der Nike Dunk Low Disrupt 2 weniger seinem direkten Vorgänger als dem Original-Dunk-Design. Die vom ersten Dunk Low Disrupt bekannte chunky Midsole mit ihren Verstärkungen, die für so manche Diskussion sorgte, wurde dieses Mal gegen eine klassische Sohlenkonstruktion ausgetauscht. Dazu passt dann auch, dass die zweite Disrupt-Generation offenbar als Unisex-Style konzipiert wurde. Man bewegt sich damit wieder etwas zurück zu den Wurzeln des Dunk. In der Sohle steckt zudem Nikes recyceltes Grind Rubber-Material, das schon bei vielen „Move to Zero“-Modellen Verwendung fand.

Nike-Dunk-Low-Disrupt-2-Pale-Ivory-DH4402-100-Full Shoe

Premiere in „Malachite“ und „Pale Ivory“

Die ersten Colorways des Nike Dunk Low Disrupt 2 wie der grüne „Malachite“ und der cremefarbene „Pale Ivory“ setzen auf einen Mix aus einer robusten Canvas-Basis und Overlays aus rauem Wildleder. Im Vergleich zum klassischen Dunk fallen zusätzliche Elemente und Muster an der Toebox sowie im Fersenbereich sofort ins Auge. Auch an einen Strap zum leichteren An- und Ausziehen haben die Designer gedacht. Neben einem kleinen aufgestickten Swoosh besitzt der Dunk Low Disrupt 2 auch einen Oversized-Swoosh, dessen Konturen aus farblich abgesetzten Nähten besteht.

Nike Dunk Low Disrupt 2 Pale Ivory DH4402-100 Top

Auch der bislang dritte Colorway mit Namen „Desert Bronze“ besitzt all diese Elemente, die aus dem Dunk Low Disrupt 2 ein wirklich starkes Dunk-Update machen. Zumindest überzeugt uns die Silhouette mehr als die seines Vorgängers. Mit einem Release der ersten Colorways ist bereits in den nächsten Wochen zu rechnen.

Nike-Dunk-Low-Disrupt-2-Pale-Ivory-DH4402-100-Lateral
  • Stylecode: DH4402-100
  • Release-Datum: 4.2.2022
  • Preis: 110 Euro
Nike-Dunk-Low-Disrupt-2-Malachite-DH4402-001-Lateral
  • Stylecode: DH4402-001
  • Release-Datum: Januar/Februar 2022
  • Preis: 110 Euro
Nike-Dunk-Low-Disrupt-2-Desert-Bronze-DH4402-200 Lateral
  • Stylecode: DH4402-200
  • Release-Datum: 4.2.2022
  • Preis: 110 Euro

Aktuell verfügbare Nike Dunk:

    Credits: Nike

    Tags