Nike Vapormax 2019 Utility – Release-Info

nike-air-vapormax-2019-utility-BV6351-002

Artikel aktualisiert am 27.09.2019. Schon bald dürfte herbstliches Schmuddelwetter wieder die Sneaker-Auswahl bestimmen. Genau dafür hat Nike den neuen Vapormax 2019 Utility im Angebot. Dieser soll Regen, Matsch und Kälte von den Füßen der Sneakerheads abhalten – so zumindest das Versprechen.

Nike Vapormax 2019 Utility

Wetterfestes Upper trifft auf Vapormax-Sohle

Mit dem Vapormax 2019 gelang es Nike, an den Erfolg der ersten Vapormax-Generation anzuknüpfen. Doch weil der Sneaker auf schlechtes Wetter eher weniger gut vorbereitet scheint, legt man nun mit dem herbst-/wintertauglichen Nike Vapormax Utility 2019 nach. Bislang existieren offizielle Bilder zu drei Colorways – ein olivgrüner im ACG-Style mit goldenen und hellblauen Highlights, ein schwarzer CW mit hellblauem Swoosh und gelben Lacing sowie eine „Triple Black“-Version.

Bei allen drei Colorways besteht das Upper aus einem strapazierfähigen Synthetik-Mix mit verschweißten Nähten und einem hoch geschnittenen Neopren-Sockliner, der die Füße vor Nässe und Kälte schützen soll. Das Lacing wurde von früheren Utility-Modellen übernommen. Es ist einerseits funktional und praktisch, andererseits setzt es beim „inoffiziellen“ ACG-Colorway durch sein leuchtendes Pink auch optisch einen starken Akzent. Die Vapormax-Sohle sorgt schließlich dafür, dass der Komfort auch in der Utility-Version nicht zu kurz kommt. Ein genaues Release-Datum ist bislang nicht bekannt. Alle hier vorgestellten Vapormax 2019 Utility dürften aber schon in den nächsten Wochen erhältlich sein.

Nike Vapormax 2019 Utility BV6351-001

  • Stylecode: BV6351-001
  • Preis: 190 Euro

Nike Vapormax 2019 Utility BV6351-002

hier erhältlich: Nike Air VaporMax 2019 Utility

  • Stylecode: BV6351-002
  • Preis: 190 Euro

Nike Vapormax 2019 Utility Nike Vapormax 2019 Utility

↓ Hier findest du über 125 Nike Air VaporMax ↓

nike-airvapormax

Credits: Nike

Tags
Marcus Wessel

Marcus Wessel

Marcus Wessel lebt und arbeitet als freier Redakteur in Köln. Er ist seit über 20 Jahre Teil der Sneakerszene. Seit 2012 betreibt er den Blog Sneakerzimmer, der sich mit den Themen Turnschuhen und Reisen befasst. Journalistische Erfahrung sammelt er bei verschiedenen Print- und Online-Medien. Seine Sneaker-Leidenschaft geht bis auf die 90er-Jahre zurück und auf Modelle wie den Nike Air Max 1 und später den Asics Gel-Lyte III. Seine Lieblingsstadt ist New York und sein liebstes Hobby das Kino.