Nike Air Max III PRM – Release-Infos

Nike Air Max III PRM DC7856-100

Was zunächst aussieht, als hätte es einen Air Max 90 „Infrared“ ziemlich schwer erwischt, ist in Wirklichkeit genau so gewollt. Nike verpasst der Air Max-Legende in ihrem Jubiläumsjahr ein ganz spezielles Design in einem halbfertigen Prototypen-Look. Besonders auffällig sind die sichtbaren Nähte und das scheinbar wilde Gekritzel auf der Cassette, welche die Air Unit umfasst.

Noch ein Goodie im Jubiläumsjahr

Erst vor wenigen Tagen war es endlich soweit: Der legendäre Nike Air Max 90 „Infrared“ kehrte zurück und das in einer Ausführung, die dem OG schon sehr nahe kam. Sogar an die Original-Box im Vintage-Style wurde gedacht. Damit schien das Jubiläumsjahr eigentlich einen würdigen Abschluss gefunden zu haben. Doch bei Nike scheint man die Sache etwas anders zu sehen. Zumindest wollte man dem seinerzeit dritten Mitglied der Air Max-Familie – daher auch die korrekte Bezeichnung als Air Max III – noch ein weiteres Highlight spendieren. Die immer noch vielen Fans des Klassikers dürften ohnehin nichts dagegen haben, ihre Sammlung noch um ein weiteres Paar zu erweitern.

Sketch-Style und Fade-Look

Das Ergebnis ist dieser Air Max III PRM in einer sehr besonderen Sketch-Style-Optik. Fast könnte man auf die Illusion reinfallen, dass Teile des Sneakers noch gerade eben schnell mit einem Stift bemalt worden sind. Auf der Cassette rund um die Air Bubble des Air Max 90 und unter der Sohle sind die sketchartigen Kritzeleien im bekannten Infrared-Farbton deutlich erkennbar. Aber auch sonst macht der Sneaker den Eindruck, als handle es sich bei ihm lediglich um ein erstes Sample oder einen Designentwurf. So ragt rund um den Kragen das Innenfutter sichtbar heraus und auch viele Nähte wirken zunächst doch sehr provisorisch. Natürlich ist beides gewollt und Teil des Konzepts.

Nike Air Max III PRM DC7856-100

Wer etwas genauer hinsieht, erkennt weitere Details, die mit dieser Sample-Idee spielen wie zum Beispiel der Print auf der Zunge inklusive Größenangabe. Bei den Materialien nahm man sich den OG zum Vorbild. Der Mix aus einer Mesh-Toebox und einem Leder-Upper mit Suede-Anteilen gehört für den Air Max III praktisch zur Standardausführung. Auch dieser bereits für den 10. Dezember angekündigte Release kommt in der beliebten schmalen Vintage-Box (hier in All Black) wie sie zu Beginn der 1990er-Jahre üblich war.

Nike Air Max III PRM DC7856-100
  • Stylecode: DC7856-100
  • Preis: 160 Euro
  • Release-Datum: 10.12.2020
Nike Air Max III PRM DC7856-100
Nike Air Max III PRM DC7856-100
Banner-Blogpost_Nike-Air-Max-90

Credits: 43einhalb, Asphaltgold

Tags