nike-on-air-air-max-97-neon-seoul-shin-gwang

“Neon Seoul” Nike Air Max 97

  • Stadt: Seoul
  • Design: Gwang Shin
  • Release Date: 13.04.2019 

Die bunten Leuchtreklamen Seouls sorgen beim
Nike Air Max 97 von Gwang für einen starken Kontrast zum ansonsten schwarzen Upper. Die Farben selbst greifen das
„Eum und Yang“-Symbol der südkoreanischen Flagge auf. 

nike-on-air-air-max-97-london-jasmine-lasode

“Summer of Love” Nike Air Max 97

  • Stadt: London
  • Design: Jasmin Lasode
  • Release Date: 13.04.2019

Der Nike Air Max 97 „London Summer of Love“ von Jasmine Lasode trägt seine Inspiration bereits im Namen.

nike-on-air-air-max-98-nyc-gabby

“La Mezcla” Nike Air Max 98

  • Stadt: New York
  • Design: Gabrielle Serrano
  • Release Date: 13.04.2019

New Yorks Gewinnerin Gabrielle Serrano wollte in ihrem Air Max 98-Design die große Vielfalt und kulturelle Diversität ihrer Heimatstadt zum Ausdruck bringen.

nike-on-air-vapormax-plus-paris-lou-matheron

“Paris Works in Progress” Nike Air VaporMax

  • Stadt: Paris
  • Design: Lou Matheron
  • Release Date: 13.04.2019

Für den Nike Air VaporMax Plus „Work in Progress“ von Lou Matheron diente eine Baustelle in der französischen Hauptstadt als Design-Idee.

nike-on-air-air-max-97-china-cash-ru

“SH Kaleidoscope” Nike Air Max 97

  • Stadt: Shanghai
  • Design: Cash Ru
  • Release Date: 13.04.2019

Der Nike Air Max 97 „SH Kaleidoscope“ lenkt unseren Blick in den Himmel über Shanghai. So ließ sich On Air-Gewinner Cash sich von der Bewegung der Wolken und ihrer wechselnden Formen inspirieren.

nike-on-air-air-max-1-toyko-takuman

“Tokyo Maze” Nike Air Max 1

  • Stadt: Tokyo
  • Design: Yuta Takuman
  • Release Date: 13.04.2019

Der Nike Air Max 1 „Tokyo Maze“ spielt mit dem Labyrinth aus Tokios U-Bahn-Linien. Seine rot eingefärbte Air Unit soll an den Tokyo Tower erinnern.

Nike - On Air Release 2019

Im März feiert man in Beaverton den „Air Max Month“. Der 26. März wurde dabei kurzerhand zum „Air Max Day“ erklärt, immerhin erschien exakt an diesem Datum im Jahr 1987 der erste Air Max überhaupt. Neben dem “Have a Nike Day”– Pack und nach der erfolgreichen „Vote Forward“-Kampagne, aus der Sean Wotherspoons Air Max 1/97 Hybrid als Sieger hervorging, präsentierte Nike 2018 mit dem On Air-Wettbewerb bereits den nächsten Design-Contest. Tausende Swoosh-Fans waren eingeladen, die über sechs Key-Cities (New York, Paris, London, Shanghai, Tokio, Seoul) verteilten Workshops zu besuchen und dort ihren eigenen Air Max-Entwurf einzureichen. Im anschließenden Wettbewerb traten 18 Finalisten an, die sich mit ihren jeweiligen Air Max-Designs einem öffentlichen Voting stellten.

  • 6 Sieger des Nike „On Air“-Votings
  • Limitierter Release ab 13.04.2019
  • Designs inspiriert von 6 Key-Cities

Am Ende gab es sechs glückliche Gewinner – einen aus jeder Stadt – die im letzten Sommer im Nike Headquarter zusammen mit Footwear-Designern das erste Sample ihres Air Max-Entwurfs fertigstellten. Begleitet von Dylan Raasch, Nikes Creative Director und „Vater“ des Air Max 270, musste zunächst aus einer 2D-Zeichnung ein 3D-Modell angefertigt werden. In den darauf folgenden Monaten feilten die Teams zusammen mit den Gewinnern an jedem Detail jedes einzelnen Sieger-Schuhs.

 

Zu wenig Abwechslung?

Es mag Zufall sein, dass sich im Voting gleich drei Mal ein Air Max 97 durchsetzte. Der seinerzeit von Christian Tresser entworfene Runner wird aber spätestens seit seinem 20. Jubiläum von einer neuen Generation an Air Max-Fans wiederentdeckt und sogar in Fashion-Kreisen für seinen Look gefeiert. Bleibt die Frage, ob sich Nike selbst für seine On Air-Modelle etwas mehr Abwechslung gewünscht hätte. Der Release der einzelnen On Air-Designs ist trotz der engen Verbindung zum „Air Max Month“ erst für April geplant. Noch unklar ist, ob der jeweilige Gewinner-Schuh nur in seiner eigenen Stadt erhältlich sein wird.

Total
1
Shares
Autor: Marcus Wessel