Saucony x Alife Shadow 6000

Alife x Saucony Shadow 6000 S70679-1 Titel

Saucony haben ihre Wurzeln im Running-Sport. Doch auch im Sneaker Game sorgt die Brand dank beliebter Modelle aus der Shadow-Serie immer wieder für Highlights. In diesem Jahr feiert der Shadow 6000 – eine klassische 90er-Running-Silhouette – seinen runden Geburtstag. Ein willkommener Anlass, um den Sneaker ins Collabo-Geschäft zurückzubringen. Den Anfang macht die neue Zusammenarbeit mit Alife aus New York.

30 Jahre Saucony Shadow 6000

In den letzten Jahren wurde es zugegeben etwas ruhiger um den Shadow 6000. Dabei war der Sneaker bis zu Mitte der 2010er-Jahre bei Sammlern und Sneakerheads äußerst gefragt. Das lag vor allem an den zahlreichen Collabos, die Saucony mit großen Adressen wie Bodega, Footpatrol und Extra Butter auf den Weg gebracht hatte. Zusammen mit seinem „Zwilling“, dem Shadow 5000, war der Sneaker damals eine feste Größe im Collabo-Game. 

Alife x Saucony Shadow 6000 S70679-1 Detail Tongue

Ursprünglich wurde der Shadow 6000 für den Laufsport entwickelt. Der Sprung in den Lifestyle-Bereich erfolgte dann erst viele Jahre später. Seine Premiere fiel in das Jahr 1991, womit er 2021 einen runden Geburtstag feiern durfte. Bei Saucony nahm man dieses Jubiläum zum Anlass, den etwas in Vergessenheit geratenen Shadow 6000 mit einem Relaunch zurückzubringen.

Collabo mit Alife aus New York

Da hilft natürlich die bewährte Collabo-Strategie aus der Vergangenheit. Man nehme einen prominenten Namen und bringe mit diesem einen möglichst limitierten Release an den Start. Im Fall von Saucony und dem Shadow 6000 fiel die Wahl auf die New Yorker Streetwear- und Sneaker-Institution Alife. Auch wenn deren Store in der Rivington Street inzwischen dauerhaft geschlossen ist, sorgt der Name Alife bei vielen Sneakerheads noch immer für Herzklopfen und Nostalgie.

Alife x Saucony Shadow 6000 S70679-1 Backside

Der Saucony x Alife Shadow 6000 setzt voll auf die Stärken der Silhouette und den Vibe der 90er. Hierzu gehört auch die klassische Materialkombination aus Mesh und Suede wie sie bei vielen Running-Modellen aus der damaligen Zeit üblich war. Eine Gumsohle darf ebenfalls nicht fehlen. Als Kontrast zur weißen Mesh-Basis dienen kräftige Akzente in Grün, Gelb und Orange. Die Farbauswahl ist dabei kein Zufall sondern ein dezenter Hinweis auf die Farbcodes bekannter U-Bahn-Linien. Zu den weiteren Details dieser Collabo gehören das auf der Toebox eingeprägte Alife-Branding sowie der Hinweis auf Alifes Heimatstadt New York auf der Rückseite des Sneakers.

Wie viele 90er-Fans beim Saucony x Alife Shadow 6000 zuschlagen werden, dürfte sich am 31. Dezember zeigen.

Alife x Saucony Shadow 6000 S70679-1 Heel
  • Stylecode: S70679-1
  • Preis: 150 Euro
  • Release-Datum: 31.12.2021

Aktuell verfügbare Saucony:

    Credits: Saucony, 43einhalb