Virgil Abloh » die 10 spannendsten Fakten

virgil-abloh

Virgil Abloh ist DJ, Fashion-Designer, Chef von Off-White, Menswear Artistic Director bei Louis Vuitton und verantwortlich für ein paar der beliebtesten Nike Sneaker auf diesem Planeten. Er wurde am 30. September 1980 in Rockford, Illinois geboren und ist 2019 einer der gefragtesten Männer der Sneaker- und Fashion-Welt. Beeindruckend!

Virgil Abloh und sein Einfluss auf die Sneaker- und Fashionszene

Wenig verwunderlich also, dass ihn Magazine wie Hypebeast und Highsnobiety in ihren Jahresrankings regelmäßig auf die vorderen Plätze der einflussreichsten Personen der Szenerien platzieren. Sogar das renommierte Times Magazine holte Virgil in diesem Jahr in ihre Liste der „100 Most Influential People In The World“. Doch wie hat das alles überhaupt angefangen? Hier die Virgil Abloh Geschichte:

virgil-abloh-off-white-gründer


Das Privatleben von Virgil Abloh

Virgil Abloh Portrait

Über Virgil Ablohs Privatleben ist bei aller Öffentlichkeit weit weniger bekannt als man zunächst glauben möchte. Seit 2009 ist er mit Shannon Sundberg verheiratet, seiner großen Highschool-Liebe, mit der er bislang zwei Kinder (Tochter Lowe und Sohn Grey) hat. Schlagzeilen in den Boulevard-Blättern macht das Paar keine. Die 37-jährige Shannon arbeitet als Managerin beim Karrierenetzwerk Monster in Chicago. Mit Fashion und Streetwear hat sie zumindest in ihrem Job nichts zu tun. Auch bei den eher seltenen gemeinsamen Auftritten hält sie sich lieber im Hintergrund. Virgils Erfolg als Designer und Geschäftsmann dürfte sich auch auf seinem Konto zeigen. Dabei existieren bislang nur Schätzungen über die Höhe seines Vermögens.

virgil-and-shannon-abloh

  • Geboren: 30.09.1980 Rockford, Illinois, USA
  • Nationalität: Amerikanisch
  • Berufung: Fashion Designer, Architekt, DJ, Unternehmer
  • Ausbildung: University of Wisconsin Madison, Illinois Institute of Technology
  • Familienstand: verheiratet mit Shannon Abloh (2009) + 2 Kinder

Die Verbindung zu Kanye West

virgil abloh fakten 03

Mit einem Uni-Abschluss in Bauingenieurwesen sowie einem Master in Architektur in der Tasche, hat Virgil ohne Frage einen hart erarbeiteten wie erlernten Background. Er ist keiner dieser „Freunde“, die ein bekannter Künstler so auf seinem Sofa sitzen hat, eigentlich nicht mehr kann als quatschen und den ganzen Alkohol aus dem Backstage weg zu trinken. Und plötzlich dann irgendwas mit „Manager“ vor seinem Namen hat. Virgil hat Knowledge, er kennt den Hustle und er weiß was Arbeit bedeutet. Auch wenn dies erst mal nur ein Praktikum beinhaltet. Genau dieses absolviert Virgil gemeinsam mit seinem Kumpel Kanye West 2009 beim Fashionhouse Fendi in Rom. Kanye traf Virgil bereits sieben Jahre zuvor. Beide aus der selben Ecke, beide mit großen Träumen und der Bereitschaft, alles dafür zu tun. Brüder im Geiste sozusagen.

„I am all about championing this new era of designers becoming the new rock stars.“


Vom Praktikum bei Fendi zur eigenen ersten Brand Pyrex

virgil abloh fakten 02

2009 ist Virgil Abloh mit Kanye in Italien um bei Fendi ein Praktikum zu machen – für ca. $500 im Monat! Kanye wird belächelt, Fashion wird ihm nicht zugetraut. Was die Sneaker von Kanye West nicht mal zehn Jahre später für eine Wichtigkeit für die Fashion- und Streetwear-Szene hat, muss nicht mehr groß besprochen werden. Virgil Abloh stampfte 2012 Pyrex aus dem Boden, die einen großen, wenn auch zeitlich doch recht kurzen Impact auf eine ganze Szene haben sollten. Auf günstigen Ralph Lauren-Basics gedruckt, für teuer verkauft, war die Brand für gut zwei Seasons extrem angesagt! Das erste Ausrufezeichen. Doch es sollte weitergehen.

„We were a generation that was interested in fashion and weren’t supposed to be there. We saw this as our chance to participate and make current culture. In a lot of ways, it felt like we were bringing more excitement than the industry was.“


Die Zusammenarbeit mit JAY-Z & Kanye West

virgil abloh fakten 04

Was macht man so, wenn man ein kreativer Typ mit einer Vision ist und mit Kanye West abhängt und diese kaum greifbare Kreativschmiede namens DONDA zu verantworten hat? Richtig, man steigt ordentlich in die Musikindustrie ein und macht erst mal Welle. Im Falle von Virgil Abloh führte dies dazu, dass er für sein kreatives Dirigieren bei Kanyes und Jay Zs „Watch The Throne“ Epos eine Grammy-Nomminierung einstreichen konnte. Auch mal ganz nett.

„You only fail when you stop trying.“


Virgil Abloh gründet OFF-WHITE 2013

virgil abloh 07

2012 Pyrex gegründet, 2013 Pyrex beerdigt, 2013 Off-White ins Leben gerufen. Virgil wusste, Fashion sollte es werden. Aber eben mit einer ordentlichen Mixtur aus Musik, Kunst, Luxus und Reisen, was die Brand schnell zwischen Pariser Laufsteg und New Yorker Hype-Club etablieren sollte. Off-White brachte Signalfarben ebenso zurück wie große Prints, mathematische Symbolik und ellenlange Gürtel, die von nun an von fast jeder Hose und jedem Kleid dieser Szene bis fast auf den Boden baumeln sollten.

„The grey area between black and white as the color Off-White.“

Der Wert der Marke Off-White ist nicht genau zu ermitteln. Im ersten Quartal 2019 lag Off-White laut der Mode-Suchmaschine Lyst erstmals auf Platz 1 der beliebtesten Fashion-Brands – noch vor Gucci und Balenciaga.

lyst-index-off-white-q1-2019


Die Kollaboration mit Nike & dem „The Ten Pack“

nike-off-white-the-ten

Oktober 2017. Als Virgil gerade mit seiner eigenen Marke Off-White und dann auch zusammen mit Nike regelrechte Hype-Wellen auslöste, platzte eine weitere Bombe. Die ersten Modelle aus der groß angekündigten The Ten Kollektion zwischen Nike und Off-White erscheinen. Der Markt explodiert – und steht bis heute in Brand. Auf die zehn Sneaker folgen diverse Colorways, die auf den erfolgreichen Neuinterpretationen aufbauen und so, wie sich das bisher ausgestaltet, wird sich die Releaseflut auch in den nächsten Monaten nicht ändern.


Virgil Abloh für LOUIS VUITTON

virgil-abloh-louis-vuitton-fw19

Ausgerechnet das französische Luxusimperium Louis Vuitton, das bislang eher auf Abstand zu urbaner Mode gegangen war, engagierte ihn als seinen „Men’s Artistic Director“. Man übertrug ihm somit die kreative Leitung der Männerkollektion. Für Virgil war dieses besondere Jobangebot sicherlich ein weiterer Meilenstein in seiner Karriere. Zugleich steckte in diesem Deal die Anerkennung einer gesamten Branche. Die Zeiten, in denen Streetwear von den großen High-Fashion-Häusern belächelt oder ignoriert wurde, sind damit endgültig vorbei. Die Reise des Virgil Abloh ist noch lange nicht beendet.

„It is an honor for me to accept this position. I find the heritage and creative integrity of the house are key inspirations and will look to reference them both while drawing parallels to modern times.“

virgil-abloh-gig-hadid-off-white-fashion-show

Inzwischen hat Virgil seine Feuertaufe bei den Franzosen längst bestanden. Auch seine neue Frühjahr/Sommer-Kollektion fand erneut große Beachtung. Ebenso beeindruckend war die Dichte an Promis, die als Gäste bei der Louis Vuitton-Show vorbeischauten. Egal ob Supermodel Gigi Hadid, Basketballer Russell Westbrook, Skepta, Victor Cruz, Joel Edgerton, Lewis Hamilton oder auch Frank Ocean, scheinbar niemand wollte sich dieses Event entgehen lassen.


RIMOWA x OFF-WHITE

rimowa-x-virgil-abloh-off-white

Es ist auch sicher kein Zufall, dass vergangenes Jahr Virgil und der deutsche Kofferhersteller Rimowa für eine Collab zueinander fanden. Schließlich gehört Rimowa seit 2016 zum französischen Luxusgüterkonzern LVMH, der nun mal auch Louis Vuitton kontrolliert. So schließt sich der Kreis.


IKEA x VIRGIL ABLOH „MAKERAD“-Kollektion

ikeaxvirgil-keep-off-teppich

Einen Imagegewinn dürfte sich auch Ikea von der Zusammenarbeit mit Virgil Abloh und Off-White versprochen haben. Das schwedische Möbelhaus stand bislang nicht gerade für Exklusivität oder Hype. Der „Virgil-Faktor“ funktioniert scheinbar aber auch bei Möbel und Home Accessoires. So wurde das Kaufrecht an dem natürlich streng limitierten „Keep Off“-Teppich wie bei einem Sneaker-Raffle verlost.

Dass der Teppich, von dem es 1300 Exemplare geben soll, mit 450 Euro für Ikea-Verhältnisse ziemlich teuer war, interessierte natürlich niemanden. Inzwischen findet man das erste Ikea x Off-White-Design für absurde Preise auf den bekannten Resell-Plattformen.

ikeaxvirgil-abloh-makerad-kollektion-november-7-2019

Der „Keep Off“-Teppich war jedoch nicht viel mehr als ein Teaser. So erscheint Virgils komplette „MAKERAD“-Kollektion am 7. November wie Ikea nun bekannt gab. Ein Highlight bleiben sicher die Teppiche wie der neue „Wet Grass“ (Preis: 139 Euro) im dazu passenden Kunstrasen-Look. Damit möglichst viele Ikea-Kunden zumindest ein Teil der gehypten Collabo kaufen können, hat Ikea die Abgabe je Kunde auf ein Stück pro Produkt, Einkauf und Tag begrenzt. Einzige Ausnahmen sind die Stühle (hier können maximal 4 gleichzeitig gekauft werden) sowie die Bettwäsche und die Kissenbezüge.

Wer will und schnell genug ist, kann also fast sein komplettes Zuhause in Virgil Abloh x Ikea „verpacken“. Es beginnt bei den Teppichen und geht weiter über das Schlafzimmer, das Wohnzimmer mit Tisch und Stühlen und endet bei Accessoires wie der Wanduhr und einem Spiegel. Und sogar die legendäre blaue Ikea-Einkaufstasche bekam ein Virgil-Update verpasst. Sie ist nun papierbraun und in zwei unterschiedlichen Größen (für 12,99 Euro bzw. 9,99 Euro) ebenfalls ab dem 7. November erhältlich.

virgil-abloh-kollektion-ikea-herbst-2019


Als DJ FLAT WHITE reist Virgil in Clubs weltweit

dj-flat-white-virgil-abloh

Dass Virgil ein kreatives Multitalent ist, beweist auch seine DJ Karriere. Schon seit seiner Jugend legt er regelmäßig auf. 2018 nahm er mit dem deutschen DJ und Produzenten Boys Noize den Track „Orvnge“ auf. Heute spielt er Sets unter seinem DJ-Pseudonym „Flat White“ in angesagten Clubs und auf Festivals wie dem Coachella.


Virgil Abloh legt eine Pause ein

VIRGILABLOH_macht-eine-pause-workaholic

Es ist September 2019. Er ist ein Workaholic und ständig unterwegs. Angeblich unternahm er in den vergangenen Monaten oft bis zu acht Auslandsflüge pro Woche. Hinzu kommen unzählige Termine und Meetings. Dieses Arbeitspensum fordert nun offenbar seinen Preis. Auf Anraten seines Arztes will er in den nächsten Monaten nur noch von Zuhause aus arbeiten. Er habe sich zuletzt oft müde gefühlt, wird der Designer gegenüber „Vogue“ zitiert. Der Arzt empfahl ihm daher, sein Arbeitspensum etwas herunterzufahren und alle längeren Reisen vorerst zu unterlassen. Hiervon wären auch die Pariser Off-White-Show Ende September und seine Arbeit als Kreativdirektor bei Louis Vuitton Menswear betroffen. Dennoch sagte er der „Vogue“, dass alles wie gewohnt weitergehen werde. Virgil will zu Hause in Chicago nun mehr Zeit mit seinen Kindern verbringen. Dort findet er hoffentlich auch neue Kraft und Energie für seinen stressigen Job.


Lest hier, wie Influencer Willy zum großen Virgil Abloh Fan wurde und welcher The Ten Sneaker sein Liebling ist!

„Willy im Interview zum Nike The Ten Pack“

Willy Iffland Nike The Ten


Neuer Release: OFF-WHITE x Nike Air Force 1 MCA 

off-white-nike-air-force-1-mca-toe-far

photos: Virgil Abloh / Complex / Willy Iffland / Nike


FAQs:

📅 Wann und wo wurde VIRGIL ABLOH geboren?

Virgil Abloh wurde am 30. September 1980 in Rockford, Illinois, USA geboren.
Seine Vorfahren stammen aus Ghana.

💍 Ist VIRGIL ABLOH verheiratet?

Seit 2009 ist Virgil mit Shannon Abloh, seiner High School-Liebe verheiratet. Beide haben zwei Kinder (Lowe and Grey).

🎓 Die Karriere VIRGIL ABLOHS:

1998 Boylan Catholic High School
2002 University of Wisconsin-Madison: Bachelor of Science „Civil Engineering“
2006 Illinois Institute of Technology: Master of Architecture
2009 Praktikum bei FENDI in Rom zusammen mit Kanye West
2010 Creative Director von DONDA (Kanye Wests Creative Agency)
2011 Artistic Director von JAY-Z and Kanye West Album ‚Watch the Throne‘
2012 Gründung: PYREX Vision
2013 Gründung: OFF-WHITE in Milan, Italien.
2017 OFF-WHITE x NIKE ‚The-Ten‘ Collection
2018 Artistic Director Menswear von Louis Vuitton

🇸🇪 IKEA x VIRGIL ABLOH

Am 09.11.2019 wurde die ‚MAKERAD‚-Kollektion zwischen Virgil Abloh und Ikea veröffentlicht. Durch die große Nachfrage und dem limitierten Angebot kam es zu Ausschreitungen und Chaos in einigen Ikea-Filialen.