Air Jordan IV ‚What The‘

air-jordan-4-what-the-CI1184-146-von der Seite

Vor 30 Jahren feierte der von Tinker Hatfield designte Air Jordan 4 Premiere. Bis heute zählt die Silhouette zu den absoluten Bestsellern im Jordan-Universum. Da lag die Idee nahe, zum runden Geburtstag ein „Best of“ herauszubringen. Anstatt die OG Colorways jedoch brav nacheinander zu droppen, entschied man sich bei Jordan für eine etwas mutigere Variante. So vereint der Air Jordan IV „What the“ gleich mehrere OG-Klassiker in einem einzigen Release.

Das „Best of“ der Air Jordan IV-Colorways

air-jordan-4-what-the-CI1184-146-6
  • Stylecode: CI1184-146
  • Preis: 200 Euro (erwartet)
  • Release-Datum: 23.11.2019
air-jordan-4-what-the-CI1184-146-von oben
air-jordan-4-what-the-CI1184-146-von hinten

Es braucht ehrlicherweise nicht viel Jordan-Wissen, um den Farb-Code des AJ 4 „What the“ zu entschlüsseln. Der Schuh vereint die OG-Colorways „White Cement“, „Black Cement“, „Military Blue“ und „Fire Red“. Obwohl somit verschiedene Farben auf einem Schuh zusammen kommen, ist der Gesamteindruck durchaus harmonisch. Man hätte ja befürchten können, dass das Ergebnis mehr einem „Frankenstein“-Jordan ähnelt, bei dem keines der Teile wirklich zueinander passt. Sogar an das klassische „Nike Air“-Branding wurde gedacht, was echte Jordan-Heads sicherlich freuen dürfte.

Auch DJ Khaled zeigte sich auf seinem IG-Kanal bereits mit dem Air Jordan IV ‚What The‘.

Alle anderen müssen sich wohl noch bis zum 23. November gedulden. Dann soll der weltweite Release voraussichtlich stattfinden. Der Ansturm auf den Jubiläums-Drop dürfte entsprechend groß sein. Bei Sneaker Politics in New Orleans gab es nun bereits die Möglichkeit, den AJ 4 „What the“ bei einem besonderen Pop-up-Event zu kaufen. Für den Global-Release braucht man einmal mehr das nötige Glück bei einem der Raffles zu gewinnen.

Credits: @djkhaled, @hanzuying