Travis Scott x Nike SB Dunk Low – Release-Info

nike-sb-dunk-low-travis-scott

Für manche Sneakerheads waren sie und nicht Travis Scott vermutlich der Star im letzten Jackboys-Video. Gemeint ist das Paar Dunks, das der US-Rapper im Clip trug. Nach zahlreichen Screenshots in bescheidener Qualität sind nun erste brauchbare Bilder des Sneakers aufgetaucht. Bei diesem dürfte es sich tatsächlich nach dem Air Max 270 React um eine weitere „Cactus Jack“-Collab handeln.

Travis und Nike – das nächste Kapitel

Travis Scott scheint bei Nike langsam aber sicher zum wertvollsten Collabo-Partner aufzusteigen. Zumindest ist sein Einfluss auf das „Game“ nicht hoch genug einzuschätzen. Da Nike den Dunk schon seit geraumer Zeit pusht und dieser auch in 2020 eine große Rolle spielen dürfte wie die „Sneaker Trends 2020“ bereits andeuteten, lag eine Zusammenarbeit mit dem Rapper/Designer eigentlich auf der Hand.

Ein Dunk mit zwei Gesichtern

Auch ohne das „Cactus Jack“-Branding auf der Zunge wäre es nicht allzu schwer, Travis als Urheber dieses Dunks zu identifizieren. Da wäre zunächst seine Vorliebe für unterschiedliche Materialien auf einem Sneaker. Sein Dunk spielt mit Texturen und Mustern. Neben einem Bandana-Print auf einem dunkelblauen Untergrund, bei dem es sich um Denim handeln könnte, besitzt das Paar eine hellbraune Leder-Basis. Ebenfalls aus Leder scheint der im Vergleich dazu deutlich dunklere Swoosh zu sein. Die Außensohle scheint sich dagegen an der Farbe des Leders zu orientieren. 

  • Releasedate: 29.02.2020
  • Preis: 140 €
  • Stückzahlen: 55.000 (weltweit)

Ein besonderes Feature des Travis Scott x Nike SB Dunk Low soll sich noch unter seinem Upper verstecken. Wer sich seinen „Cactus Jack“ Dunk nicht nur ins Regal stellt sondern ihn ordentlich rockt, wird auf ein Easter Egg stoßen. So soll sich unter dem Paisley-Muster ein Cement-Print verstecken.

Nike-Dunk-Modell-Banner

Credits: @lil_john310, @louiemcastro