Swarovski x Nike Wmns Air Force 1 Low

Swarovski x NIke Air Force 1 Low CV7668-001 CV7668-100 Titel

Gerade in der Vor-Weihnachts-Zeit darf es gerne etwas mehr „Bling Bling“ sein. Das dachten sich vermutlich auch Nike und Swarosvki. Beide Brands setzen mit einem Air Force 1-Duo ihre Zusammenarbeit fort. Die Sneaker erstrahlen aber nicht nur im Glanz der berühmten Swarovski-Kristalle, sie bieten darüber hinaus noch weitere Features, die für einen Sneaker-Release ziemlich ungewöhnlich sind.

Ein echter Luxus AF1

In den klassischen Colorways „Triple White“ und „Triple Black“ erscheinen in dieser Woche zwei Nike Air Force 1 Low. Das alleine wäre noch keine große News. Allerdings macht die Mitwirkung der Traditionsmarke Swarovski aus beiden Kicks ein echtes Luxus-Schmuckstück. So zieren beide Wmns AF1 Low jeweils über 200 ungeschliffene Swarovski-Kristalle, die extra für diesen Nike-Release angefertigt worden sind. Damit sorgen diese Swarovski x Nike Wmns Air Force 1 Low für einen echten „Bling Bling“-Effekt – übersehen unmöglich!

nike-air-force-1-swarovski-CV7668-100 detail

Angebracht sind die Kristalle auf einer abnehmbaren „Schutzhülle“, durch die sich die Form und der Look dieser AF1 noch einmal deutlich gegenüber der Original-Silhouette verändert. Darunter versteckt sich dann das klassische Upper aus Premium-Leder. Die für die Befestigung der spinnennetz-artigen Overlays notwendigen Schrauben lassen sich mit einem beiliegenden Mini-Schraubenzieher lösen. Auch dieser besitzt einen Kristall und das Swarosvki-Branding.

nike-air-force-1-swarovski-armor-CV7668-100

Dass soviel Luxus und Extravaganz seinen Preis hat, überrascht nicht wirklich. Stolze 460 Euro müssen (weibliche) AF1-Fans für eines der streng limitierten Paare investieren.

Swarovski x NIke Air Force 1 Low CV7668-100 Lateral
  • Stylecode: CV7668-100
  • Preis: 460 Euro
  • Release-Datum: 2.12.2021
Swarovski x NIke Air Force 1 Low CV7668-001 Lateral
  • Stylecode: CV7668-001
  • Preis: 460 Euro
  • Release-Datum: 2.12.2021

Aktuell verfügbare Air Force 1:

    Credits: Nike

    Tags