Für unser aktuelles “Latest Pick Up” – Interview haben wir uns mit Rami Eiserfey vom Praise Magazine unterhalten.

Welchen Sneaker hast du dir zuletzt zugelegt?

Vans Anaheim Style 73 Dx

Rami Praise Mag Vans Sneaker

Warum gerade dieser?

Ich habe mir vor kurzem ein Buch über die Marke Vans geholt und dort von den Anfängen der Brand in Anaheim (Kalifornien, USA) gelesen. Der damalige Spirit war exemplarisch für die gesamte Vans-Historie. Skater wie Tony Alva und Schauspieler wie Sean Penn haben diese Zeit damals zu etwas Besonderem gemacht. Deswegen habe ich mir daraufhin sofort den Vans Anaheim Style 73 Dx zugelegt, weil er aussieht wie ein Vintage-Vans, mit seinem ungewöhnlichen Branding an der Seite und dem alten “Vans off the wall”-Logo auf der Zunge.

Wenn du nur noch einen Schuh besitzen könntest, welcher wäre das?

Es wäre vermutlich mein Lieblingsschuh der Tom Sachs x Nikecraft Marsyard 2.0, da er bequem ist, unglaublich cool aussieht und aus meiner Sicht einer der stärksten Releases aus den letzten 5 Jahren ist.

latest-pick-up-rami_Nike_Marsyard2.02

Welchen Schuh wirst du dir als nächstes kaufen?

Definitiv die Nike x Sacai-Kollektion. Am liebsten direkt alle Modelle. Hoffentlich macht das mein Geldbeutel mit.

latest-pick-up-nike-sacai-paris-fashion-week

Welcher Style ist ein absolutes “No-Go” für dich?

Zerrissene Jeans. Je mehr Risse, desto schlimmer. Hat für mich schon lange nichts mehr mit “Punk” sondern viel mehr mit “Prolet” zu tun und geht aus meiner Sicht auf keine Kuhhaut. Bei Schuhen bin ich da eigentlich etwas toleranter, wobei jede Marke natürlich auch mal uncoole Schuhe macht. Wenn ich wählen müsste: vermutlich der adidas Tubular Invader Strap oder der Nike Flystepper. Beides aus meiner Sicht komplett geschmacklose Schuhe, die am besten noch in “All-Red” auf einer zerrissenen Jeans und offenem Hemd getragen werden. Schlimm!

Wann hat dich die “Sneakersucht” befallen und was war der Auslöser, Sneaker zu sammeln?

So richtig extrem wurde es, als ich 21 war und mich frisch von meiner Ex-Freundin getrennt hatte. Ich brauchte Ablenkung und hatte einen guten Freund, der damals bei Snipes arbeitete, mit Nike Air Max 90 am Fuß gesehen. Vorher waren für mich Sneaker nicht unbedingt ein großes Thema, auch wenn ich viel Begeisterung für Ice Cream Sneakers von Pharrell oder G-Unit Reeboks von 50 Cent aufbringen konnte. Doch ab dem Nike Air Max 90 wurden Turnschuhe über Nacht für mich zum wichtigsten Teil eines Outfits. Zeig mir welche Schuhe du trägst und ich sage dir wer du bist. Seitdem gab es kein zurück mehr.

Rami war zuletzt auch Gast bei den Turnschuh.TV Sneaker Shortys.

Total
3
Shares
Autor: Bastian Kraemer