Es waren die NBA Play-Offs des Jahres 1995, als Michael Jordan das erste Mal den Air Jordan 11 Concord an den Fuß schnürte. Nun ist der ikonische Sneaker wieder zurück!

Nike Air Jordan 11 Concord – eine Legende!

Erschaffen von Design-Mastermind Tinker Hatfield, präsentierte der Nike Mainman Michael Jordan seinen neuesten Schuh in der Umkleidekabine vor dem Play-Off Spiel der Chicago Bulls gegen die Orlando Magic. Eigentlich war es nur eine Präsentation eines noch nicht finalen Samples, doch MJ feierten diesen Schuh mit Lackleder Mudguard so sehr, dass er ihn gleich an den Fuß zog – und damit den ersten großen Sneakerhype auslöste.

„So I’m sitting there watching the whole thing on TV going ‚Oh no!‘ But in the end it was kind of a funny story because we thought, ‚Oh shoot, now people are to be really pissed off because they can’t go out and buy the shoe until next season.'“

>> Lest hier die 10 spannendsten Fakten über den Jumpman!

Erstmals wurde der Air Jordan 11 Concord also live im Fernsehen präsentiert und brachte die Fangemeinde zum Ausrasten. Als der Schuh wenige Monate später im Jahr 1996 dann auf den Markt kam, waren die Schlangen vor den Stores endlos. So etwas hatte es bisher nicht gegeben. Der Concord als der erste Sneaker, der die heutigen Verhältnisse von Camp-Outs und Riots entfachte? Jeff Staple mag das anders sehen. Fakt ist aber: Der Air Jordan 11 Concord war der Schuh, den man haben musste. Und die Chance ist groß, sich einen der Schuhe zu sichern. Gerüchten zufolge wird es knapp 1.000.000 Paar geben!

1 Million Paar Air Jordan 11 Concord!

>> Lest hier alles über den Sneaker-Hype, ausgelöst durch Nike SB

nike air jordan 11 concord sneakernews_01

Checkt hier die offiziellen Fotos!

Nun ist der ikonische Sneaker zurück. Am Samstag, den 8. Dezember wird er erscheinen. Und damit voraussichtlich ein sehr lautes Ausrufezeichen hinter ein starkes Jahr für die Jordan Brand setzen. Wir sind gespannt.

photos: Nike / sneakernews

Total
47
Shares
Autor: Amadeus Thüner