Nachdem uns im Juni eine wahre Flut an Yeezy-Releases fast schon überrollte, möchte man bei adidas sein Hype-Zugpferd nun auch stärker in Richtung Performance ausrichten. Zumindest scheint der Release des ersten Yeezy Basketball-Modells namens “Quantum” nicht mehr lange auf sich warten zu lassen. Manch einer wird bereits vergessen haben, dass Kanye den Schuh schon 2018 auf Instagram angeteasert hatte.

adidas-yeezy-basketball-kanye

Dann wurde es lange ruhig. Erst nachdem Ehefrau Kim Kardeshian zuletzt in einem Paar gesehen wurde, kehrten die Gerüchte um einen regulären Drop des Yeezy Basketball “Quantum” zurück.

adidas-yeezy-basketball-kim-kardashian

Tatsächlich besitzt dieser mehr Ähnlichkeit mit einem modernen Basketball-Schuh als mit früheren Yeezy-Releases. Entfernt erinnert immerhin die in Suede verpackte Toebox an den Yeezy 700. Die ersten Bilder zeigen eine knöchelhohe Silhouette mit einem grauen Wellenmuster-Upper vermutlich aus Primeknit. Hinter der leicht milchigen Midsole scheint sich die bewährte Boost-Konstruktion zu „verstecken“.

adidas-yeezy-basketball-reflective

adidas-yeezy-basketball-01

Angeblich habe die US-Basketballliga NBA das Tragen des Schuhs ihren Profispielern bereits untersagt, da dieser unter dem Hallenlicht und bei Blitzlicht zu stark reflektiere. Dem Verkauf würde ein solches Verbot aber ganz bestimmt nicht schaden. Dafür genügt ein Blick auf die Geschichte eines anderen Basketball-Schuhs.

Ob und wann der Yeezy Basketball “Quantum” regulär erscheinen wird, ist bislang offen. “COMING SOON”. Auch liegen bis heute noch keine Infos zu möglichen Stückzahlen und zum Preis vor. Das kann aber natürlich genau so gewollt sein. Wie man einen Yeezy am besten vermarktet, das weiß man inzwischen bei adidas.

everysize Sneakernews 👟

Bleib immer up-to-date!

Geschlecht

Photos: @sneakerjamz

Total
0
Shares
Autor: Marcus Wessel